KJR Mecklenburgische Seenplatte e.V.

5 Tage + 35 Kinder = jede Menge Spaß

In der Woche vom 7. bis 11. Februar 2011 konnten wir 35 Kinder zu unseren 4. Winterferienspielen begrüßen. Und die Tage waren prall gefüllt. So wurden am Montag Musikinstrumente aus Papprollen, mit Glühbirnen und Nüssen und mit ganz viel Fantasie hergestellt. Ausprobiert wurden diese dann sofort mit einem passenden Lied und einer Polonaise durchs Treppenhaus. Am kreativen Dienstag wurden die Kinder dann zu kleinen Künstlern und Künstlerinnen und gestalteten eine Leinwand. Ein lauter Jubelschrei ging durch die Räume als die BetreuerInnen einen spontanen Kinobesuch ankündigten. Mittwoch war "Tobetag" und ganz ausgelassen durfte im Indoor-Spielplatz in Neubrandenburg getobt werden. Wie wohl der Beruf eines Kochs oder einer Köchin aussieht, erlebten die Kinder dann am Donnerstag als sie ihr Mittagessen und den Nachmittagssnack in der Küche selber zubereiten durften. Teamgeist und Geschick waren dann Freitag gefragt. Bei einer Quatsch-/Spaßolympiade standen mal ganz andere Staffelspiele auf der Tagesordnung. Von Putzlappenslalom bis einhändiges Bettenbeziehen ist alles dabei gewesen. Und nur ganz knapp konnte ein Team den Sieg am Ende für sich verbuchen. Die beiden anderen Mannschaften teilten sich den 2. Platz.
Nach fünf tollen und lustigen Tagen bedanken wir uns:
- bei der Müritzsparkasse für die finanzielle Unterstützung
- bei der Regionalen Schule Waren/West für das Bereitstellen der Räumlichkeiten
- bei Matthias Held (Sportjugend Müritz), Christine Grap und Renate Auls (Schulsozialarbeiterinnen beim CJD Waren) und bei Marina Schleicher und Stephanie Lindner für die Hilfe bei der Organisation, Planung und Durchführung
- bei "Uns Uwe" für das leckere Essen
UND
- bei den 35 Kindern, es war schön mit euch...