Sommerferienspiele 2014

strahlender Sonnenschein beschert beständiges GUTE-LAUNE-HOCH

Mit 40 Kindern ist der Kreisjugendring Mecklenburgische Seenplatte e. V. in die großen Sommerferien gestartet. In der ersten Ferienwoche erlebten die Kinder aus Waren und Umgebung wieder ein buntes Programm: Am Montag konnten im Schmetterlingshaus in Waren /West Sorgenpüppchen, Traumfänger, Klammertiere und noch einiges mehr gebastelt werden bevor es am Nachmittag zum Minigolfen nach Ecktannen ging. Rio 2 oder Maleficent - die dunkle Fee, diese Entscheidung mussten die Kinder am Dienstag treffen, denn diese beiden Filme konnten im Kino gesehen werden. Kreativität und handwerkliches Geschick standen am Mittwoch auf der Tagesordnung. Im ÜAZ Waren/Grevesmühlen wurden nämlich kleine Holzboote gebaut, Blumengestecke kreiert, am Computer Bilder bearbeitet und fruchtige Cocktails geshakt. Auf große Entdeckertour ging es am Donnerstag, ein Besuch im Vogelpark Marlow stand auf dem Plan. Längst nicht alle Tiere konnten bestaunt werden, denn viel zu schnell war die Zeit vorbei und der Bus fuhr wieder Richtung Waren. Viel zu schnell verging aber nicht nur die Zeit am Donnerstag - mit einer Spaßolympiade am Freitag im Zweiradclub der Perspektive e. V. endete dann auch schon wieder die Sommerferienspielwoche.

Der Kreisjugendring Mecklenburgische Seenplatte e. V. dankt ganz herzlich der WoGeWa, der Müritz-Sparkasse und dem DRK Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte für die finanzielle Unterstützung, dem Schmetterlingshaus für die Bereitstellung der Räumlichkeiten am Montag und Dienstag, allen Unterstützern für ihre Mithilfe und dem CJD Waren (Müritz) und hier ganz besonders den Schulsozialarbeiterinnen sowie Marina und Christina für die tolle Betreuung der Kinder. Aber auch den 40 Kindern sei gedankt - ihr wart super und wir hatten sehr viel Spaß mit euch.